Download der Mesax-Installationsdateien

Um Mesax per Fernwartung auf Ihrem MS-Windows-System installiert zu bekommen, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  1. Laden Sie das Archiv MeSax-Installs.exe herunter. Speichern Sie es in einem beliebigen Ordner des Rechners, auf dem MeSax installiert werden soll.
  2. Doppelklicken sie auf MeSax-Installs.exe und entpacken Sie den Archivinhalt entweder in einen Ordner Ihrer Wahl bzw. in den Ordner, in dem sich MeSax-Installs.exe befindet.
  3. Ein Ordner MeSax-Installs ist entstanden, die MeSax-Installs.exe wird jetzt nicht mehr benötigt.
  4. Laden Sie jetzt von dieser Seite die Archivdatei des Schulservers herunter (Sachsenversion) und entpacken Sie deren Inhalt (ein Ordner namens mesax) ebenfalls in den Ordner MeSax-Installs.
  5. Öffnen Sie den Ordner MeSax-Installs und den darin enthaltenen Ordner Fernwartung.
  6. Doppelklicken Sie auf die TeamViewerQS_de.exe. Damit starten Sie das Programm.
  7. Dieses Programm muss während des gesamten Installationsvorganges per Fernwartung laufen.
  8. Teilen Sie ID und Kennwort, welche Ihnen im Teamviewer-Fenster angezeigt werden, telefonisch dem MPZ mit.
  9. Ein Mitarbeiter des MPZ wird daraufhin Ihren Rechner per Fernwartung steuern und die Installation von MeSax durchführen.
  10. Sinnvoll ist es, während dieser Zeit telefonisch erreichbar zu sein. Teilen Sie uns bitte Ihre Handy-Nummer mit, falls Ihnen in der Nähe kein Festnetzanschluss zur Verfügung steht. Wir rufen zurück.
  11. Kopieren Sie die TeamViewerQS_de.exe auf einen Rechner, von dem aus auf die MeSax-Online-Medien zugegriffen werden soll.
  12. Wiederholen Sie die Schritte 5 - 7.
  13. Alle anderen Rechner, die auf MeSax-Online-Medien zugreifen sollen, können Sie dann nach dem Vorbild dieses Rechners konfigurieren, oder wir erledigen das per Fernwartung für Sie. Dafür wird aber auf jedem dieser Rechner eine gestartete TeamViewerQS_de.exe benötigt und die entsprechenden IDs und Kennwörter sind an das MPZ zu übermitteln.
  14. Ist der Fernzugriff seitens des MPZ beendet, wird Ihnen das mitgeteilt und Sie können die TeamViewerQS_de.exe(n) wieder schließen.
  15. Direkte Download-Möglichkeit der TeamViewerQS_de.exe
Foto: © Gerd Altmann / PIXELIO