Über uns

Unser Medienpädagogisches Zentrum (MPZ) ist eine kommunale Einrichtung in Trägerschaft des Erzgebirgskreises. Wir definieren uns über folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Bereitstellung von lizenzrechtlich abgesicherten Lehr- und Unterrichtsmedien bzw. Medientechnik
  • Beratung der Schulen bei der Auswahl, Beurteilung und Verwendung von Medien bzw. Medientechnik
  • Beratung von Schulträgern und Schulen bei der Erarbeitung von Konzepten zur Erlangung von Fördermitteln
  • Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen bzw. Fortbildungsmaßnahmen mit medienpädagogischen oder medientechnischen Inhalten
  • Produktion von Medien mit bildungsrelevantem Inhalt

Das MPZ hat seinen Sitz in Stollberg mit dem dort untergebrachten Medienlager. Mit Hilfe eines Kuriersystems ist eine flächendeckende Bereitstellung von Lehr- und Unterrichtsmedien/Medientechnik im gesamten Versorgungsgebiet des Erzgebirgskreises gewährleistet.

Mehr über die Verfahrensweisen in Bezug auf Bestellung, Auslieferung und Rückgabe von Verleihmedien bzw. den Download von Online-Medien erfahren Sie unter Recherche/Buchen.

Die pädagogische Leitung des MPZ erfolgt durch entsprechende Lehrkräfte. Diese Lehrkräfte wurden durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) eingesetzt, sind dienstrechtlich der Sächsischen Bildungsagentur (SBA), Regionalstelle Chemnitz unterstellt und in einer Regionalgruppe organisiert. Die fachliche Beratung und Steuerung wird durch das Medienreferat am Sächsischen Bildungsinstitut (SBI) wahrgenommen.