Medienprojekte für Kinder

Audio - Medienprojekte

Audioarbeit fördert eine grosse Vielfalt an Kompetenzen. Das Kennenlernen technischer Gegebenheiten ist ebenso gefragt wie praktische Fähig - und Fertigkeiten im Zusammenhang mit Klangeschichten oder Hörspielen. Mit einer Klasse ein Hörspiel zu realisieren, eine Reportage zu machen oder eine Klangcollage zu basteln, kann allen Beteiligten viel Spaß bringen. In diesem Beitrag finden Sie Informationen und Beispiele rund um unser Angebot "Audio-Projekte" an Grundschulen.

 
Klanggeschichte (2-3 U-Stunden/ Klasse 1-4):
Eine ausgewählte Geschichte wird vom Lehrer oder einem Schüler vorgelesen. Die Kinder haben kleine Sprechrollen oder machen an den entsprechenden Stellen Geräusche. Als Vorlagen eignen sich Märchen oder Sagen.

Hörbeispiel

Werbespots (6-8 U-Stunden verteilt auf 2 Tage/ in Klasse 4):
Nach einer Einführung in das Thema Werbung, erstellen die Schüler kurze Audiobeiträge aus eigenen Texten, Geräuschen und Musik über erdachte Produkte. In Gruppenarbeit wird geplant, aufgenommen, am PC bearbeitet und präsentiert.

Hörbeispiel Tintenflitzer
Hörbeispiel Magisches Buch

Kurzes Hörspiel (8-12 U-Stunden verteilt auf 2-4 Tage/ ab Klasse 4):
Hörspiele sind durch verschiedene Sprecher und den Einsatz von Geräuschen und atmosphärischer Musik gekennzeichnet. Als Grundlagen können bspw. Fabeln, Märchen, Sagen oder selbst ausgedachte Geschichten dienen. Nach der Auswahl von passenden Geräuschen und einer Hintergrundmusik, folgen die Sprachaufnahmen. In Gruppenarbeit wird also geplant, aufgenommen, am PC bearbeitet und präsentiert.

Hörbeispiel

Ballade 
Ein weiteres Beispiel ist die Vertonung einer Ballade. Der Text wird in diesem Fall von den Schülern selbst vorgelesen und mit Geräuschen und Effekten angereichert.

Hörbeispiel "Der Zauberlehrling"